ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 

Die allgemeinen Verkaufsbedingungen und die Sonderbedingungen bilden einen Satz, der Bestandteil des Kaufvertrages ist und dessen allgemeine Annahme vor dem Abschluss eines Verkaufs obligatorisch ist. Die Reservierungsanfrage beinhaltet die Annahme dieser Verkaufsbedingungen und die vollständige und vorbehaltlose Annahme ihrer Bestimmungen.

Präambel
Die Aufenthalte können als Einzelzimmer oder mit Frühstück, Halbpension und Verpflegung gebucht werden. Wir bieten auch Themenreisen auf Anfrage an. um uns zu befragen
Die Beantwortung einer Reservierung unterliegt einer Verfügbarkeitsanfrage, die Antwort wird innerhalb von 48 Stunden erteilt.

1 - Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB)
1-1 - Anwendung
Diese AGB gelten für Verkaufstransaktionen mit Privatkunden.
1-2 - Kapazität
Jeder Kunde erkennt die Vertragsfähigkeit an, das heißt, die gesetzliche Mehrheit zu haben und nicht unter Vormundschaft oder Betreuung zu stehen.
1-3 - Preis
Die Preise sind in Euro angegeben. Mehrwertsteuer ist immer enthalten. Die angegebenen Preise beinhalten nur die in der Reservierung angegebenen Dienstleistungen. Zum in der Buchung angegebenen Preis werden die zusätzlichen Leistungen des Hoteliers während der Abrechnung sowie die Kurtaxe hinzugefügt. Die auf der Website genannten Preise können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Nur der in der Buchungsbestätigung angegebene Preis ist vertraglich.
1-4 - Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung aller Dienstleistungen erfolgt während des Aufenthalts direkt beim Hotelier.
1-5 - Höhere Gewalt
Höhere Gewalt bedeutet jedes Ereignis außerhalb der Parteien, das sowohl einen unvorhersehbaren als auch einen unüberwindbaren Charakter hat, der den Kunden oder den Hotelier daran hindert, die vertraglichen Verpflichtungen ganz oder teilweise zu erfüllen.
Dies gilt insbesondere für Streiks, Aufstände, Aufstände und Verbote, die von staatlichen oder staatlichen Stellen erlassen werden.
Es wird ausdrücklich vereinbart, dass höhere Gewalt die Erfüllung der gegenseitigen Verpflichtungen der Parteien ausschließt und dass jede Partei die daraus entstehenden Kosten trägt.
Der Kunde trägt insbesondere nur zusätzliche Kosten, die aufgrund des Falles höherer Gewalt für die Fortsetzung der Reise entstehen könnten.
1-6 - Ansprüche
Jeder Anspruch muss innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum des Aufenthalts beim Hotelier geltend gemacht werden.
1-7 - Haftung
Für die Sicherheit von Eigentum und Personen innerhalb des Hotels ist ausschließlich der Hotelier verantwortlich.
1-8 - Computing und Freiheiten
Gemäß den geltenden Gesetzen unterliegen elektronische Verträge für einen Zeitraum von 10 Jahren einer elektronischen Archivierung für Verträge über 120 €.
1-9 - Anwendbares Recht
Alle Streitigkeiten, Ansprüche oder Streitigkeiten in Bezug auf die Buchungsbedingungen für einen Aufenthalt oder ein Hotelzimmer unterliegen französischem Recht.
2-1 - Buchungsbedingungen
Um die Reservierung zu garantieren, wird der Gast gebeten, eine Nacht bis zu 3 Tagen Aufenthalt, 2 Nächte für eine Woche, 3 Nächte über eine Woche hinaus zu zahlen oder seine Nummer mitzuteilen. Kreditkarte mit Gültigkeitsdatum und den letzten 3 Ziffern des Piktogramms auf der Rückseite, wobei die Übertragung im sicheren Modus erfolgt.
Die Reservierung ist erst nach Erhalt der vom Hotelier an den Kunden gesendeten Bestätigung verbindlich.
Die vollständige Bezahlung des Aufenthalts erfolgt direkt an den Hotelier.
Das Hotel verlangt eine Anzahlung, um die Reservierung zu garantieren.
Diese Anzahlung ist innerhalb einer Frist zu leisten, die während der Reservierungsanfrage mitgeteilt wurde.
Es gibt zwei Möglichkeiten, die Anzahlung zu leisten:
- per Scheck an das Hotel zu zahlen und direkt an das Hotel zu senden
- per Kreditkarte
In diesem Fall wird die Reservierung erst nach Erhalt der Anzahlung beim Hotelier verbindlich und endgültig.
Die Zahlung des Restbetrags des Aufenthaltes erfolgt vor Ort im Hotel.
Der Gast wird gebeten, vor 18:00 Uhr im Hotel einzuchecken und den Hotelier im Falle einer verspäteten Ankunft zu informieren.
2-2 - Änderung einer Reservierung
Jeder Antrag auf Änderung einer Reservierung muss beim Hotelier telefonisch unter 04.92.60.36.36, per Fax unter 04 92 60 36 39 oder per Mail an info@relaisimperial.com eingereicht werden.
Die Reservierungsänderung ist erst nach Erhalt der Bestätigung verbindlich.
Änderungsersuchen können gegebenenfalls zur Anwendung der Stornobedingungen führen.
Im Falle höherer Gewalt oder aufgrund außergewöhnlicher Umstände behält sich das Hotel das Recht vor, Gäste in einem nahegelegenen Hotel der entsprechenden Kategorie ohne Tarifänderungen unterzubringen.
2-3 - Stornierungsbedingungen

Durch das Durchsuchen unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.

Folge uns auf:

  • Facebook Social Icon

Le Relais Impérial

 


Tel : 04 92 60 36 36 - Fax : 04 92 60 36 39 -  info@relaisimperial.com  -  www.relaisimperial.com

 

Rechtliche Hinweise             Le Relais Impérial © 2018            Allgemeine Verkaufsbedingungen

Website erstellt von:  www.presence-online.com